×
☰ MENU
pl |en |de search

EINLOGGEN login

© PZStelmach 2019
NEUE MODELLE arrow
Raport zu der Nickellassigkeit

Raport der Nickellassigkeit

      2011 führte die Europäische Union die Norm EN 1811:2011 mit späteren Änderungen ein. Sie bezog sich auf die Freisetzung von Nickel aus Produkten, welche Kontakt mit dem menschlichen Körper hatten (durchbohrten Körperteilen – z.B. Ohrringe) und aus Produkten, die direkten oder längeren Kontakt mit der Haut hatten. Es handelt sich um eine Norm, die die zulässige tägliche Emmsion von Nickel an den Körper festlegt, einschließlich Ringe, die Nickel in der Legierung enthalten. Es ist ein Fehler zu behaupten, dass die Ringe kein Nickel enthalten dürfen, die Norm gibt nur den zulässigen Nickelgehalt an. Die Firma PZ Stelmach verwendet die Legierungen der Firma Progold, die über die erforderlichen EU-Zertifikate verfügt, die die Einhaltung der Normen in der Legierung bestätigen. Dennoch hat unser Unternehmen in einem akkreditierten Labor eigene Tests durchgeführt, um die Menge der Nickelemissionen zu bestätigen. Es sei daran erinnert, dass die Verwendung einer Sperrschicht auf der Nickellegierung zu einem völligen Fehlen der Nickelemission führt und die Norm somit nicht gilt, so dass Rhodium eine Sperrschicht ist.

Beschreibung und Ergebnisse der Tests:  

   Muster 001